Körper & Gesundheit


Terre d’Hermès von Hermès

Terre d’Hermès gilt bereits als moderner Klassiker, obgleich das Männerparfüm erst vor rund 10 Jahren (2006) erschienen ist. Es handelt sich um einen Duft mit hohem Wiedererkennungswert, der aus der Masse der Trenddüfte in den vergangenen Jahren bis heute herausragt.


Dia Woman von Amouage

Dia Woman (auch: Dia pour femme) stammt aus der Edelparfümerie Amouage, die im Sultanat Oman beheimatet ist. Das Damenparfüm erinnert wegen seines aldehydischen Auftakts zunächst etwas an Chanel No. 5, den Klassiker schlechthin. Danach nimmt der Duft aber einen gänzlich anderen Verlauf und wirkt im Ganzen leichter und unbeschwerter komponiert.


Shalimar von Guerlain

Wenn Sie sich an die Duftrichtung „orientalisch“ herantasten wollen, werden Sie alsbald auf Shalimar von Guerlain stoßen. Der Frauen-Klassiker aus dem Jahre 1925 ist bis heute ein Synonym für diese Duftfamilie geblieben.


CK be von Calvin Klein

CK be galt bei Erscheinen 1996 als die etwas herbere Variante des ersten Unisex-Dufts von Calvin Klein CK one. Die Farbgebung der Flakons ist vor diesem Hintergrund sicherlich kein Zufall. CK one kommt in unschuldigem Weiß daher. CK be ist hingegen in mattes Schwarz gehüllt. Während CK one aber nach […]


Individuel von Montblanc

Montblanc Individuel ist quasi die Gourmand-Variante des berühmten Joop! Homme. Eine blumig-würzige Expedition durch den Orient mit Erfrischungstüchern aus Minze für den heißen Trip. Zum Dessert reicht Montblanc eine Portion Vanillepudding mit Himbeersoße in der Patschulischale.


Molinard Homme II

Homme II von Molinard ist ein orientalischer Herrenduft, der mit seiner Würze, Süße und den balsamischen Aromen sehr an den ungleich bekannteren Duft Joop! Homme erinnert. Allerdings ist die Komposition etwas feiner, weniger aufdringlich und im Gesamteindruck reifer.


Jean Paul Gaultier Le Mâle

Jean Paul Gaultier Le Mâle

Le Mâle, Jean Pauls Gaultiers extravaganter Mix aus frischer Minze, Lavendel, Orangenblüten und pudrig-warmen Grundnoten, eroberte 1995 die Welt im Sturm. Der knallige Flakon mit der Torsoskulptur war ein Hingucker, die intensive Duftkomposition eine Garantie, überall aufzufallen.


ck one von Calvin Klein

Mit ck one brachte Calvin Klein einen der ersten Unisex-Düfte auf den Markt. Das Konzept hatte unglaublichen Erfolg und inspirierte viele Nachahmer. Auch heute noch zählt das frische, sommerlich-leichte Parfüm mit der markanten Duftnote von grünem Tee zu den Bestsellern.


Pour Un Homme von Caron

Pour Un Homme von Caron ist ein 80 Jahre altes Meisterwerk der modernen Parfümerie, das nach wie vor in nahezu unveränderter Form im Handel erhältlich ist. Pour Un Homme gilt als der Goldstandard unter den Lavendelparfüms für Männer. Die Klarheit des Lavendelaromas ist unerreicht. Pour Un Homme ist aber vor […]


Duftnoten von Parfüms

Bestrebungen, die verschiedenen Düfte zu klassifizieren und zu Gruppen zusammenzufassen, gibt es schon lange. Angesichts von Abertausenden Parfüms macht solch eine Duftsystematik durchaus Sinn. Als in den 1980ern Duftwässerschen zum Big Business wurden, erschienen pro Jahr zwischen 100 und 200 neuer Parfüms. Heute geht die Zahl der jährlichen Neuerscheinungen in […]