Siemens WM14E446


Die Siemens WM14E446 ist ein solider 7-kg-Frontlader aus dem mittleren Preisregal ohne nennenswerte Schwächen. Ein vorhandener Vollwasserschutz und eine komfortabel zu öffnende Tür sind allerdings auch die einzigen Highlights, die die Waschmaschine zu bieten hat.


 

Stärken

  • 180° Türöffnungswinkel
  • lässt sich unterbauen
  • Vollwasserschutz

Schwächen

  • keine wirklichen Schwächen vorhanden

Durchschnitt

  • Stromverbrauch
  • Wasserverbrauch
  • Schleuderleistung
  • Lautstärke
  • Waschdauer
  • Funktionen
  • Programme


 

 

Stärken

Mit Vollwasserschutz ausgerüstet

Die Siemens WM14E446 ist wie viele Waschmaschinen des Herstellers mit einem Vollwasserschutz ausgerüstet. Diese Art von Sicherheitssystem schützt zuverlässig gegen Wasserschäden und ist zudem bei vielen Haftpflichtversicherungen die Voraussetzung dafür, dass Sie Ihre Wassermaschine unbeaufsichtigt laufen lassen dürfen. Darüber hinaus verfügt das Gerät über eine Kindersicherung.

 

Unterbaufähig mit Standardmaßen

Wer nach einer geeigneten Waschmaschine sucht, die sich in der Küche unter die 85 cm hohe Arbeitsplatte schieben lässt, wird bei der Siemens WM14E446 fündig. Das Gerät ist unterbaufähig. Die Außenmaße betragen 59 cm Tiefe, 60 cm Breite und 84,8 cm Höhe.

Für weiteren Komfort sorgt die Tür mit Metallverschlusshaken und Magnetverschluss zum sofortigen Öffnen. Denn das Bullauge lässt sich um 180° zurückklappen. Dadurch gestaltet sich das Befüllen der Waschtrommel mit sperrigen Wäschestücken wie Decken oder Gardinen wesentlich einfacher.

Siemens WM14E446

 

Durchschnitt

Der Energieverbrauch

Die Siemens WM14E446 erreicht einen durchschnittlichen Wasserverbrauch von 48,5 l pro Durchgang. Das ist nicht wirklich prickelnd, bleibt ab unter der Marke von 50 Litern. Der jährliche Stromverbrauch von rund 165 Kilowattstunden (A+++) ist dann schon eher konkurrenzfähig. Viele der gängigsten 7-kg-Frontlader sind ebenfalls in diesem Bereich angesiedelt.

 

Schleuderleistung und Lautstärke

Die Waschmaschine von Siemens schleudert mit soliden 1.400 Umdrehungen in der Minute. Die dabei erreichte Restfeuchte von 53 % ist durchaus gut, ohne überragend zu sein. Die besten Geräte liegen hier bei rund 45 %.

Auch hinsichtlich ihrer Geräuschemission ist die Siemens WM14E446 ein verträglicher Zeitgenosse. Mit 56 dB(A) im normalen Waschgang und 75 dB(A) beim Schleudern tummelt sie sich im breiten Mittelfeld. Es gibt noch lautere Frontlader, aber eben auch hörbar leisere.

 

Waschgeschwindigkeit und Funktionen

Gemessen an den heute üblichen Waschzeiten hält sich der Frontlader von Siemens mit 215 Minuten für den 60°-Vollwaschgang (186 Min. bei Teilbefüllung) noch recht wacker. Die Funktionsausstattung ist zwar überschaubar, aber da es sich bei der Siemens WM14E446 um ein Gerät aus der günstigen Preisklasse iq300 handelt, ist dies vertretbar. Außerdem kann sie sich mit einem etwas größeren Display von der hauseigenen Konkurrenz absetzen. Folgende Funktionen sind mit an Bord:

  • varioPerfect (wahlweise Waschdauer oder Energieverbrauch bei gewähltem Programm drosseln)
  • Touchcontrol-Tasten
  • großes Display
  • Endzeitvorwahl
  • Nachlegefunktion
  • Schaumerkennung
  • Anzeige für Überdosierung
  • Unwuchtkontrolle
  • Signal am Programmende

 

Programmauswahl in Ordnung

Die Siemens WM14E446 orientiert sich bei der Auswahl an Waschprogrammen an den momentan üblichen Gepflogenheiten bei den 7-kg-Frontladern. Für eine einfachere Maschine ist dieses Angebot völlig normal.

Das Kurzprogramm fällt mit 15 Minuten Laufzeit sogar vergleichsweise flott aus. Es ist allerdings auch nur zum Auffrischen von einer kleinen Menge Sportwäsche oder Ähnlichem gedacht. Die Schonprogramme Hemden/Business und Outdoor (für Sport- und Funktionskleidung) sind dann die eigentlichen Extras der Siemens. Im Überblick:

  • Kurzprogramm (15 Min.)
  • Pflegeleicht Plus
  • Mischwäsche
  • Wolle/Handwäsche
  • Fein/Seide
  • Outdoor
  • Hemden/Business
  • Knitterschutz
  • Extraspülen

 

 

zu —> Ratgeber Waschmaschine
zu —> Frontlader
zu —> Allgemeine Infos über Siemens
zu —> Besonderheiten der Siemens-Waschmaschinen