Siemens WM14E3A1


Die Siemens WM14E3A1 ist eher etwas für Leute, die all die Extrafunktionen und Sonderwaschprogramme heutiger Waschmaschinen für überflüssiges Zeugs halten. Der 7-kg-Frontlader ist auf das Wesentliche reduziert. Die Leistungsdaten sind so lala. Einzig der Vollwasserschutz ragt positiv heraus.


 

Stärken

  • 180° Türöffnungswinkel
  • unterbaufähig
  • Sicherheit

Schwächen

  • Programme

Durchschnitt

  • Wasserverbrauch
  • Stromverbrauch
  • Schleuderleistung
  • Lautstärke
  • Waschdauer
  • Funktionen

 

 

Stärken

Vollwasserschutz und Kindersicherung

Die Siemens WM14E3A1 ist mit Vollwasserschutz und Kindersicherung ausgestattet. Zum Vollwasserschutz gehören ein doppelwandiger Schlauch samt Aquastop-Ventil und eine Bodenwanne, die bei einem Wasserleck sofort die Ablaufpumpe startet. Damit können Sie die Waschmaschine auch unbeaufsichtigt waschen lassen.

 

Unterbaufähig mit Standardmaßen

Die Siemens WM14E3A1 ist zudem unterbaufähig, lässt sich also mit abgenommenem Deckel unter eine 85 cm hohe Arbeitsplatte in der Küche unterschieben. Sehr praktisch: Das 30 cm große Bullauge lässt sich komplett zurückklappen. Dadurch fällt das Beladen der Trommel einfacher. Ansonsten besitzt der 7-kg-Frontlader Standardmaße: 84,8 cm hoch, 60 cm breit und 59 cm tief.

Siemens WM14E3A1

 

Schwächen

Auswahl an Programmen bescheiden

Die Zahl der Extraprogramme ist schlichtweg bescheiden. Da gerät der Frontlader von Siemens im Vergleich mit anderen Waschmaschinen weit ins Hintertreffen. Wer all die modernen Waschprogramme sowieso für überflüssigen Schnickschnack hält, ist allerdings bei der Siemens WM14E3A1 genau an der richtigen Stelle. Die Programme im Überblick:

  • Kurzprogramm (15 Min.)
  • Mischwäsche
  • Wolle/Handwäsche
  • Fein/Seide
  • Knitterschutz
  • Extraspülen

 

Durchschnitt

Wasserverbrauch

Der Wasserverbrauch fällt meiner Ansicht nach mit 48,5 l Wasser pro Waschgang etwas üppig aus. Allerdings bleibt er unter 50 Liter, was noch akzeptabel ist. Außerdem verfügt die Waschmaschine von Siemens über eine varioPerfect-Steuerung, mit der sich wahlweise der Wasserverbrauch oder die Waschdauer optimieren lässt. Der Hersteller verspricht bis zu 50 % Energieersparnis.

 

Stromverbrauch und Schleuderleistung

Die Siemens WM14E3A1 verbraucht durchschnittlich 165 kWh Strom im Jahr. Damit liegt sie mit den meisten 7-kg-Frontladern etwa gleich auf. Die Schleuderleistung mit 1.400 Umdrehungen und 53 % Restfeuchte entspricht ebenfalls gehobenem Durchschnitt. Nur die hochwertigen Maschinen erreichen hier Werte unterhalb von 50 %.

Trommel der Siemens WM14E3A1

Trommel der Siemens WM14E3A1

 

Lautstärke

Von der Lautstärke rangiert die Maschine mit 56 dB(A) während des normalen Waschens und 75 dB(A) im Schleudergang im Mittelfeld. Es gibt genügend Frontlader, die mit 59 dB(A) bzw. 77-79 dB(A) noch lauter umherpoltern. Doch die paar Dezibel Unterschied machen die Siemens-Waschmaschine noch nicht zum Leisetreter.

 

Waschdauer und Funktionen

Auch die Waschdauer hält sich mit 215 Minuten in erträglichen Grenzen. Die heutigen Waschmaschinen brauchen halt ein wenig länger. Der Funktionsumfang der Siemens WM14E3A1 kann sich durchaus sehen lassen, ohne deswegen zu glänzen. Die Nachlegefunktion und insbesondere die Endzeitvorwahl, die Sie vor allen Dingen an den Bosch- und Siemens-Geräten finden werden, sind schon recht praktisch.

Die Schaumerkennung mitsamt der Anzeige für Überdosierung verhindert, dass Sie später die halbe Waschpulverladung in der Kleidung spazieren tragen. Zudem arbeitet die Maschine mit einer sensorgesteuerten Beladungserkennung, die der herkömmlichen Mengenautomatik in puncto Präzision überlegen ist. Die Funktionen der Siemens WM14E3A1 im Überblick:

  • 24 h Endzeitvorwahl
  • Nachlegefunktion
  • Schaumerkennung
  • Anzeige für Überdosierung
  • Sensorgesteuerte Beladungserkennung
  • Unwuchtkontrolle
  • Signal am Programmende
  • Metallverschlusshaken
  • Magnetverschluss für sofortiges Türöffnen am Programmende

 

 

zu —> Ratgeber Waschmaschine
zu —> Frontlader
zu —> Allgemeine Infos über Siemens
zu —> Besonderheiten der Siemens-Waschmaschinen