Amica WA 14640 W


Die Amica WA 14640 W ist für den kleinen Geldbeutel gedacht. Entsprechend limitiert ist auch die Ausstattung. Als Extras verfügt sie über eine sensorgesteuerte Mengenautomatik, ein Hygiene-Programm und eine Selbstreinigungsfunktion. Letzteres ist in diesem Preissegment eher unüblich. Dafür entsprechen beispielsweise Stromverbrauch und Schleuderleistung nicht den heute üblichen Durchschnittswerten.


 

Stärken

  • Beladungssensoren
  • Selbstreinigungsprogramm
  • geringer Gerätetiefe
  • Preis
  • Waschprogramme
  • Funktionsumfang

Schwächen

  • Stromverbrauch
  • Schleuderleistung
  • Programmumfang
  • Funktionsumfang

Durchschnitt

  • Wasserverbrauch
  • Waschdauer
  • Geräuschentwicklung


Total*: 235,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 18.10.2017 1:41:07
Bitte Disclaimer beachten

Besonders schmale Waschmaschine

Der Frontlader mit 6 kg Fassungsvermögen eignet sich für Ein- und Zweipersonenhaushalte. Dabei fällt das Gerät mit 47 cm besonders schmal aus. Normal sind hier um die 60 cm. Deswegen eignet sich die Waschmaschine hervorragend für Wohnungen mit kleinem Bad, schmaler Küchenzeile oder vielleicht sogar ein Studentenapartment.

Die übrigen Werte (85 cm hoch, 59,5 cm breit) entsprechen den üblichen Normwerten. Allerdings findet sich bei den Herstellerangaben keinerlei Hinweis darauf, dass die Maschine unterbaufähig ist. Deshalb muss ich davon ausgehen, dass sich der Deckel nicht abnehmen lässt.

Amica WA 14640 W

Amica WA 14640 W

 

Keine zeitgemäße Schleuderleistung

Die Amica WA 14640 W schleudert mit maximal 1.000 Umdrehungen pro Minute. Die heutigen Waschmaschinen bieten in der Regel 1.400 U/min. Auch die Restfeuchte von 61 % ist nicht mehr zeitgemäß. Da sind mittlerweile 53 % bis 58 % Standard.

Wahrscheinlich ist dieses Manko der Bauweise der Maschine geschuldet. Der Frontlader ist ganz offensichtlich für eine kleine Wohnung konzipiert worden. In solch einem Haushalt fehlt häufig der Platz für einen Wäschetrockner. Und da wird dann ein passender Schuh draus.

Denn wenn Sie Ihre Wäsche ohnehin auf einem Reck oder einer Leine trocknen, spielt es keine Rolle, falls sie drei Stunden länger zum Trocknen braucht. Bei einem Wäschetrockner geht die Nässe hingegen ins Geld. Je feuchter die Wäsche, umso mehr Strom verbraucht der Trockner.

 

Kein guter Stromverbrauch

Apropos Strom: Damit sind wir bei einem weiteren traurigen Punkt angelangt. Die Amica WA 14640 W schafft es nur in die Energieeffizienzklasse A+ und liegt mit ihrem durchschnittlichen Jahresverbrauch von 196 kWh rund 25-30 Kilowattstunden über dem Normalverbrauch in dieser Gewichtsklasse.

 

Wasserverbrauch okay

Der Wasserverbrauch ist mit durchschnittlich 42 l pro Waschzyklus hingegen völlig okay. Zu diesem passablen Wert mag die AutoSensor-Mengenautomatik ihren Anteil beisteuern. Dank der Sensoren passt die Maschine den Verbrauch an die tatsächliche Wäschemenge an.

 

Schleudergeräusche minimiert

Im Normalbetrieb verursacht die Amica einen Geräuschpegel von 58 dB(A) – unteres Mittelfeld. Beim Schleudern wiederum schlägt sich das Gerät mit 74 Dezibel recht wacker. Das ist dann schon gehobenes Mittelfeld.

 

Waschtempo Mittelmaß

Auch hinsichtlich ihrer Waschgeschwindigkeit reiht sich die Maschine ins Mittelmaß ein. 193 Minuten für eine teilbefüllte Maschine bei 40 °C und 209 Min. für eine volle Befüllung bei 60 °C – viele 6-kg-Waschmaschinen weisen hier vergleichbare Werte auf.

 

Programme für Puristen

Die Programmausstattung ist wiederum eine Angelegenheit für Puristen. Wenn Ihre Waschmaschine nur die üblichen Temperaturprogramme plus Pflegeleicht und Wolle beherrschen soll, sind Sie bei der Amica WA 14640 W genau richtig. Die einzigen Extras sind nämlich ein Kurzprogramm sowie das Waschprogramm „Baby Comfort“.

Dahinter verbirgt sich ein intensiver Spülgang, der dem normalen Durchlauf folgt. Bei anderen Maschinen finden Sie diese Funktion unter dem Namen Anti-Allergie, Hygiene oder „Pet Hair Removal“ (Tierhaarentfernung). Bei vielen Geräten ist auch eine Taste „Extra spülen“ enthalten, die im Prinzip das Gleiche macht.

 

Selbstreinigungsprogramm als Highlight

Außerdem verfügt die Amica über ein Selbstreinigungsprogramm namens Autoclean. Diese Funktion ist durchaus sinnvoll. Weil heutzutage niedrigere Waschtemperaturen üblich sind, verschmutzen die Waschmaschinen stärker. Sie können also entweder alle zwei Monate das Kochprogramme mit Spezialreiniger durchlaufen lassen, damit Ihre Maschine nicht zu müffeln beginnt, oder aber das Selbstreinigungsprogramm. Näheres zu diesem Thema können Sie bei Interesse in diesen Artikeln nachlesen:

Reinigung der Waschmaschine
Waschmaschine stinkt

 

Kein Schutz gegen Wasserschaden

Ansonsten lässt die Amica WA 14640 W bei ihrer Ausstattung alle weiteren erhältlichen Extras vermissen. Als negativ empfinde ich es, dass der Maschine noch nicht einmal ein doppelwandiger Zulaufschlauch beiliegt. Dies erhöht das Risiko eines Wasserschadens. Da würde ich Ihnen anraten, solch einen Schlauch nachzurüsten, der Sie im Internet nur zwischen 10 und 20 Euro kostet. Mehr zum Thema Aquastop und Vollwasserschutz unter diesem Artikel.

 

Alternativen zur Amica

Fazit: Bei der Amica WA 14640 W handelt es sich um eine Waschmaschine aus dem untersten Preisregal. Da muss man als Kunde zwangsläufig seine Ansprüche etwas zurückschrauben. Wenn für Sie der Preis ein wichtiges Kriterium ist, sollten Sie aber auf jeden Fall auch einen Blick auf die Geräte der Hersteller Beko und Gorenje werfen. Diese Fabrikate kosten ähnlich viel.

Auch die Modelle von Bauknecht halte ich für interessant. Bauknecht bietet eine große Auswahl und hat viele 6-kg-Maschinen im Programm. Allerdings beginnt der Verkaufspreis hier meist bei 300 statt 200 Euro (Internet-Handel).

Amica WA 14640 W
Total*: 235,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 235,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 259,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Total*: 259,00 EUR Versand*: n.a. s. Shop Preis kann jetzt höher sein.
Abruf der Informationen: 18.10.2017 1:41:07 | Bitte Disclaimer beachten: Informationen zu den Produktdaten

zu —> Ratgeber Waschmaschine
zu —> Frontlader
zu —> Allgemeine Infos zum Hersteller Amica