Beko WMB 51032 PTEU


Die Beko WMB 51032 PTEU bietet ein hervorragendes Preis-Leistungs-Verhältnis. Der 5-kg-Frontlader ist ausgestattet wie eine große Waschmaschine, aber günstig wie ein kleines Einsteigermodell. Einziger Nachteil: Die Beko schafft beim Schleudern lediglich 1.000 Umdrehungen pro Minute.
 

 

Eine Maschine fürs Bad

Die Beko WMB 51032 PTEU empfiehlt sich mit ihrer geringen Tiefe von 45 cm für kleinere Wohnungen, die in Küche oder Bad keinen Platz zu verschenken haben. Die Abmessungen sind im Übrigen für alle anderen Beko-Geräte mit 5 kg Trommelgröße gleich, auch die große Türöffnung (30 cm) gehört dazu.

 

Beko WMB 51032 PTEU

Beko WMB 51032 PTEU

 

Genügsame Waschmaschine

Die Beko WMB 51032 PTEU glänzt mit hervorragenden Verbrauchswerten. Sowohl die Stromkosten (Ø jährlicher Stromverbrauch 146 kWh = 40,88 €) als auch die Wasserkosten (Ø jährlicher Wasserverbrauch 7.260 l = 27,73 €) fallen außerordentlich gut aus.

 

Die wenigen Waschmaschinen, die noch bessere Werte bieten, besitzen in der Regel ein geringeres Fassungsvermögen. Die Beko WMB 51032 PTEU ist zusammen mit ihrer »großen Schwester«, der nahezu baugleichen Beko WMB 51432 PTEU, einer der wenigen echten 5-kg-Frontlader, die solche niedrigen Verbrauchskosten erreichen.

 

Niedrige Schleuderdrehzahl

Das einzige wirkliche Manko der Beko WMB 51032 PTEU ist ihre geringe Schleuderzahl und die daraus resultierende Restfeuchte der Wäsche von 62 %. Dahinter steckt durchaus ein Kalkül des Herstellers. Wer einen Trockner besitzt und sich deshalb eine höhere Schleuderzahl wünscht, greift zu der etwas teureren Beko WMB 51432 PTEU mit 1.400 U/min.

 

Wenn Sie jedoch die Wäsche nach wie vor in der Wohnung, auf dem Dachboden oder im Garten trocknen, benötigen Sie gar keine Waschmaschine mit hoher Schleuderzahl. Und zu dieser Personengruppe zählen offensichtlich noch viele Kunden.

 

Die geringe Schleuderdrehzahl hat auch seinen Vorzug. Denn während des Schleudergangs verhält sich die Beko WMB 51032 PTEU mit 72 Dezibel sehr leise. Aber freuen Sie sich nicht zu früh. Während des normalen Waschgangs ist sie verhältnismäßig mit 59 dB(A) verhältnismäßig laut unterwegs – ein widersprüchliches Ergebnis.

 

Flinkes Kurzprogramm

Die Beko WMB 51032 PTEU gehört zu den neueren Modellen des türkischen Herstellers Beko, benötigt jedoch für die Standardprogramme nach wie vor die gleiche Zeit wie ältere Geräte dieser Marke. In der Summe ergibt das eine durchschnittliche Leistung von 159 Minuten für den Vollwaschgang mit 60° C. Trost für Ungeduldige: Die Maschine verfügt über ein Schnellprogramm, das die Wäsche im Bedarfsfall auch mal in 14 Minuten reinigt.

 

Abwechslungsreiches Programm

Die Zahl der Waschprogramme ist für eine Waschmaschine dieser Preisklasse überragend. Die Beko WMB 51032 PTEU bietet alle üblichen Pflegeprogramme für Baumwolle, Synthetik und Handwäsche, doch darüber hinaus eine Reihe von Zusatzprogrammen, die alles andere als selbstverständlich sind.

 

»Baby Protect« ist ein Hygieneprogramm, dass sich sowohl zum gründlichen Reinigen von Kleinkinderwäsche eignet als auch für Allergikerkleidung. »Pet Hair Removal« ist ein Sonderprogramm zur Entfernung von Tierhaaren, also insbesondere für Tierhalter interessant. Mit »Sport« bekommen Sie ein schonendes Pflegeprogramm für Funktionswäsche und mit »Hemden« einen eingebauten Knitterschutz für empfindliche Textilien.

 

Ausstattung, die den Alltag erleichtert

Auch der Funktionsumfang der Beko WMB 51032 PTEU liegt deutlich über dem Durchschnitt. Spülstopp, Restlaufanzeige und Startzeitvorwahl sind bequeme Features, die den Alltag erleichtern. Die verstellbaren Standfüße und der Einsatz für Flüssigwaschmittel sind sehr praktisch, aber gehören längst nicht zur Standardausrüstung anderer Waschmaschinen dazu.

 

Die Sicherheitsausstattung der Beko WMB 51032 PTEU genügt eher einfachen Ansprüchen. Eine Unwuchtkontrolle und ein einfaches Wasserschutzsystem ist bei Neugeräten der Normalfall. Einzig die eingebaute Kindersicherung ragt etwas heraus.

 

Vorteile

+ geringe Gerätetiefe (45 cm)
+ geringer Wasser- und Stromverbrauch
+ verhältnismäßig leise beim Schleudern
+ gute Programmausstattung (Anti-Allergiker-Programm, Knitterschutz, Schonprogramm für Sportkleidung)
+ Spezialprogramm zur Tierhaarentfernung
+ verstellbare Füße
+ Einsatz für Flüssigwaschmittel
+ Kindersicherung

Nachteile

– niedrige Schleuderdrehzahl (nur 1.000 U/min.)
– relativ laut im Normalwaschgang

 

 

zurück zu —> Ratgeber Waschmaschinen