Gorenje WA50129S


Die Gorenje WA50129S ist ein platzsparender 5-kg-Frontlader mit einer extragroßen Türöffnung. Die Waschmaschine arbeitet wohltuend ruhig, vereint solide Wasch- und Schleuderleistung mit zahlreichen Zusatzfunktionen, die für ein Gerät dieser Preisklasse nicht selbstverständlich sind. Einzig beim Verbrauch schwächelt sie etwas.

 

 

Extragroßes Bullauge

Die Gorenje WA50129S unterbietet die eh schon geringe Gerätetiefe der Beko-Modelle noch um einen weiteren Zentimeter. Sie misst lediglich 44 cm. Auch das Bullauge in XXL verdient lobende Erwähnung. Eine Türöffnung mit 33 cm Durchmesser ist ungewöhnlich groß und erleichtert die Bedienung, wenn Sie die Maschine mit größeren Textilien wie etwa Gardinen oder Bettwäsche beladen.

 

Gorenje WA50129S

Teuer im Unterhalt

Die Verbrauchskosten fallen bei der Gorenje WA50129S leider vergleichsweise hoch aus. Sie hat mit durchschnittlich 169 kWh jährlich einen schlechten Stromverbrauch, wenn man den Wert mit anderen 5-kg-Frontladern vergleicht. Ähnlich sieht es beim Wasserverbrauch aus: 8.800 Liter pro Jahr ergeben 40 Liter pro Waschgang – zu viel für eine Maschine mit 5 kg Fassungsvermögen. Addiert man die Kosten, die jährlich auf den Kunden zukommen, zahlen Sie bei dieser Maschine geschätzte 80,94 €.

 

Wohltuend leise beim Schleudern

Unter den 5-kg-Frontladern sind 1.200 Umdrehungen pro Minute okay. Mit 58% Restfeuchte liegt sie allerdings unter dem Durchschnitt. Das ist nicht gut, aber noch akzeptabel.

 

Sehr wohltuend hingegen: Beim Schleudern ist die Gorenje WA50129S mit 70 dB(A) die eindeutig leiseste Waschmaschine unter den 5-kg-Frontladern. Die 56 dB(A) im Normalwaschgang sind hingegen Durchschnitt. Jedoch bewegen sich alle Geräte in dieser Produktkategorie nur wenige Punkte oberhalb oder unterhalb dieses Wertes. Unter den 5-kg-Modellen gibt es keine Maschine, die wirklich eindeutig besser ist.

 

Super leise im Nachtbetrieb

Die Waschdauer der Gorenje WA50129S entspricht mit 154 Minuten für den Hauptwaschgang 60° C den normalen Werten der 5-kg-Frontlader. In diesem Bereich definieren die Beko-Maschinen mit 159 Minuten Waschdauer den Mittelwert. Die Gorenje ist gerade mal fünf Minütchen flotter.

 

In der Ausstattung der Gorenje WA50129S sind alle notwendigen Waschprogramme inklusive Schnell- und Eco-Programm vorhanden. Die Waschmaschine bietet darüber hinaus lediglich ein Extra an. Die Option »Leicht bügeln« ist ein Knitterschutzprogramm, das für Hemden und Blusen gedacht ist.

 

Während das Angebot an Waschprogrammen noch überschaubar ist, ist der Funktionsumfang der Gorenje WA50129S außergewöhnlich gut für einen 5-kg-Frontlader. Das spezielle Einweichsystem und die »Super Silent«-Funktion für den flüsterleisen Betrieb der Waschmaschine in der Nacht hat kein anderes Gerät dieser Produktklasse im Programm.

 

Leider fehlt bei der Gorenje WA50129S ein Aquastop-Schutz gegen Wasserschäden. Diese Funktion müssten Sie also bei einem eventuellen Kauf selber nachrüsten. Ein Aquastop-Schlauch mit doppelter Schutzwand kostet bei Amazon um die 20 Euro.

 

Die im Gerät verbaute Wasserpegelkontrolle dient lediglich dazu, überschüssiges Wasser abzupumpen, sollte der Wasserstand in der Trommel über dem vorgegebenen Richtwert liegen. Diese Kontrolle schützt Sie aber nicht vor austretendem Wasser aus einem geplatzten Schlauch.

 

Vorteile

+ Bullauge in XXL
+ lediglich 44 cm tief
+ vergleichsweise leise beim Schleudern
+ superleiser Nachtbetrieb
+ spezielles Einweichsystem

Nachteile

– überschaubares Angebot an Waschprogrammen (einziges Extra: Knitterschutz)
– kein Aquastop

 

 

zurück zu —> Ratgeber Waschmaschinen