Pour Un Homme von Caron


Pour Un Homme von Caron ist ein 80 Jahre altes Meisterwerk der modernen Parfümerie, das nach wie vor in nahezu unveränderter Form im Handel erhältlich ist. Pour Un Homme gilt als der Goldstandard unter den Lavendelparfüms für Männer. Die Klarheit des Lavendelaromas ist unerreicht. Pour Un Homme ist aber vor allen Dingen ein Parfum, das praktisch jeder Mann tragen kann – wenn er denn die ersten fünf Minuten im Schockzustand überlebt.

 

Caron Pour Un Homme EdT Vapo, 75 ml, 1er Pack (1 x 75 ml)

Amazon-Preis: EUR 44,90

Listenpreis: EUR 60,00

Ersparnis:

5.0 out of 5 stars (5 Kundenrezensionen)

 

Faszination Lavendel

Lavendelparfüms waren bereits im 14. Jahrhundert populär. Für manche Experten gilt das Ungarische Wasser, ein Lavendelduft aus dieser Zeit, als erstes wirkliches Parfüm der Geschichte, zumindest gemessen an heutigen Maßstäben. Ungarisches Wasser war eine Mischung aus Alkohol, Rosmarin und Lavendelölen.

Das Beispiel spricht dafür, dass der Geruch von Lavendel schon immer eine gewisse Faszination auf Menschen ausübte. In dem Duft verbinden sich die Aromen von herben Kräutern mit feinen blumigen Noten. Manche Lavendelöle verfügen zudem über einen fruchtigen Dufthauch, der an die Haut eines Pfirsichs oder eine unreife Pflaume erinnert und dem Aroma zusätzliche Komplexität verleiht.

 

Ein kaltes Biest

Doch Lavendel kann auch ein schrecklich kaltes, beißendes Biest sein. Das bemerken Sie spätestens, wenn Sie Pour Un Homme von Caron zum ersten Mal auftragen. Wenn Sie den Zerstäuber drücken, schießt ein scharfer Geruch hervor, der irgendwie grün, irgendwie metallisch und irgendwie an Urin erinnert. Sie werden unwillkürlich die Nase kräuseln und sich fragen: Was um Gottes willen ist das?

Pour Un Homme Caron

Caron Pour Un Homme

 

Perfekte Harmonie zwischen Lavendel und Vanille

Aber dieses harte Intro klingt rasch ab, sobald der Duft erst einmal auf der Haut eingezogen ist. Allmählich dringen ein dezenter Moschusduft und ein reicher, erdiger Vanilleduft an die Oberfläche. Und urplötzlich geht der schmucklose Lavendel in einen wunderbar weichen Kräuterakkord über.

Insbesondere der frische Lavendel und die cremige Vanille harmonieren prächtig miteinander. Der blumige Lavendel bändigt die massige Süße der Vanille. Die Vanille hingegen nimmt dem Lavendel seine stechende Schärfe. Eine feines Duftgeflecht von holzigen Aromen und die animalische Wärme von Ambra vervollständigen die Komposition.

 

Pure Lavendelessenz

Eigentlich ist dieser Lavendelduft also nur ein Konstrukt aus dem Zusammenspiel mit gänzlich andersgearteten Duftnoten. Doch das Resultat ist das in seiner Textur wohl klarste Lavendelaroma, das Sie sich nur vorstellen können – bis heute von anderen Parfüms unerreicht.

Wenn Sie noch ein intensiveres Lavendelerlebnis wünschen, müssen Sie schon in die Provence reisen und über die dortigen Lavendelfelder spazieren. So ähnlich duftet Pour Un Homme von Caron auch. Als hätten Sie sich ein paar Stunden auf provencalischen Feldern herumgetrieben und ließen nun in Ihrem Châlet bei einem exquisiten Gläschen Cognac den Tag ausklingen.

 

Ein reiner Männerduft

Den Duft hat Ernest Daltroff, Gründer der Parfümerie Caron, vor mehr als 80 Jahren als Antwort auf das berühmte Herrenparfüm Jicky von Guerlain komponiert. Im Unterschied zum barock wirkenden Jicky wählt Pour Un Homme von Caron einen minimalistischen Ansatz, der deshalb sehr modern anmutet. Während Jicky sich auch bei Frauen immer großer Beliebtheit erfreute, ist Pour Un Homme immer ein reiner Männerduft geblieben.

Die Frauen, die sich dennoch mal Pour Un Homme heranwagen, werden überrascht sein. Denn der Duft wirkt an einer Frau unerwartet verführerisch. Die reichen animalischen Noten, die mit grünen und blumigen Akzenten durchsetzt sind, helfen die Grenze zwischen Garçon und Femme fatale zu überwinden.

 


Serge Gainsbourg komponierte 1972 ein Lied über das Parfüm

 

 

Einfachheit, Klarheit und Direktheit

An einem Mann wirkt Pour Un Homme wie ein maßgeschneiderter Anzug – leicht konservativ, aber dennoch mit der entspannten Aura eines lebenserfahrenen Mannes, der sich selbst nicht so fürchterlich ernst nimmt. Pour Un Homme sollte jeder Mann zumindest einmal in seinem Leben probiert haben. Der Duft ist klar, maskulin, ohne übertrieben zu wirken.

Die Tatsache, dass Pour Un Homme seit acht Jahrzehnten von Männern in aller Welt getragen wird, legt nahe, dass der Reiz dieser Duftkomposition in ihrer Einfachheit und Direktheit liegt. Lavendel, Vanille und Moschus ergeben ein feines Terzett, das nie aus dem Takt kommt. Dieses Konzept haben Männer und Frauen schon vor 80 Jahren verstanden, sie verstehen es heute und sie werden es vermutlich in weiteren 80 Jahren immer noch tun.

Pour Un Homme Caron

Caron Pour Un Homme

 

Versionen

Pour Un Homme ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich.

 

  • als Eau de Toilette (75ml, 125 ml, 200ml, 500 ml, 750 ml)
  • als Parfum Extrait (75 ml)
  • als Aftershave
  • als Deodorant (Spray & Stick)
  • als Hair & Body Shampoo

 

Eine Übersicht über die verfügbaren Produkte aus der Reihe Caron Pour Un Homme finden Sie hier.

 

Ähnliche Parfüms

Vergleichbare Düfte sind:

 

  • Impact Pour Un Homme von Caron (2005)
  • A Taste of Heaven by Kilian (2007)
  • Spigo von Profumo di Firenze Odori (2008)
  • Les Plus Belles Lavandes von Caron (2008)

 

Caron Pour Un Homme EdT Vapo, 75 ml, 1er Pack (1 x 75 ml)

Amazon-Preis: EUR 44,90

Listenpreis: EUR 60,00

Ersparnis:

5.0 out of 5 stars (5 Kundenrezensionen)

 

Hersteller:Caron
Duftart:maskulin
Duftnote:würzig, süß, grün, Fougère, frisch, pudrig, blumig
Kopfnote:Lavendel
Herznote:Weihrauch, Benzoe, Opoponax
Basisnote:Zedernholz, Vanille, Ambra, Moschus, Sandelholz
Duftpräsenz:lang anhaltend
Duftintensität:mittel
Parfümeur:Ernest Daltroff
Flakon-Designer:Félicie Bergaud
Erstmals erschienen:1934

 

zurück zu —> Ratgeber Parfüm