Produkte


Bomann WA 5717

Die Bomann WA 5717 ist eine Waschmaschine, die zwar günstig ist, aber außer ihrer geringen Gerätetiefe auch keine nennenswerten Extras bietet. In vielen Bereichen ist der 6-kg-Frontlader im Gegenteil sogar unterdurchschnittlich ausgestattet. Lediglich die effektive Schleuderleistung, der Wasserverbrauch und die Waschdauer entsprechen dem heutigen Standard.


Blomberg WNF 6321 WE20

Die Blomberg WNF 6321 WE20 kann mit ihrer kompakten Bauweise punkten. Zudem ist der 6-kg-Frontlader recht flott beim Waschen unterwegs und beim Schleudern wohltuend leise. Schwächen offenbart das Gerät beim Stromverbrauch. Zudem fällt der Funktionsumfang nach meinem Geschmack etwas mager aus.


Beko WYA 71483 LE

Die Beko WYA 71483 LE Waschmaschine fällt durch eine geringe Gerätetiefe und ein großes Bullauge positiv auf. Vor allem ist der 7-kg-Frontlader im Vergleich super leise. Schwächen offenbart das nicht unterbaufähige Gerät beim Wasserverbrauch. Ansonsten liefert die Beko-Waschmaschine soliden Durchschnitt.


Bauknecht WA Prime 1054 Z

Die Bauknecht WA Prime 1054 Z ist extrem leise und weist überragende Verbrauchswerte auf. Programm- und Funktionsausstattung sind bei dem 10-kg-Frontlader weit überdurchschnittlich. Offensichtliche Mängel? Das Gerät ist nicht unterbaufähig, die Schleuderleistung „nur“ gehobenes Mittelmaß. Aber das ist Jammern auf hohem Niveau.


Amica WA 14640 W

Die Amica WA 14640 W ist für den kleinen Geldbeutel gedacht. Entsprechend limitiert ist auch die Ausstattung. Als Extras verfügt sie über eine sensorgesteuerte Mengenautomatik, ein Hygiene-Programm und eine Selbstreinigungsfunktion. Letzteres ist in diesem Preissegment eher unüblich. Dafür entsprechen beispielsweise Stromverbrauch und Schleuderleistung nicht den heute üblichen Durchschnittswerten.


AEG L99695FL

Das Gesamtpaket der AEG L99695FL Waschmaschine ist sehr überzeugend. Der 9-kg-Frontlader glänzt in nahezu allen Bereichen mit überdurchschnittlichen Leistungen. Aus meiner Sicht ragen Energieverbrauch, Restfeuchte, Lautstärke und Funktionsumfang heraus. Da stellt die Waschmaschine Topniveau dar. Einzige Einschränkung: Die AEG L99695FL ist nicht unterbaufähig.


Siemens WM14Q3D2

Die Siemens WM14Q3D2 kann vor allen Dingen in drei Punkten überzeugen: Energieverbrauch, Lautstärke und Funktionsumfang, der insbesondere wegen eines vorhandenen Vollwasserschutzes sehr überzeugend ausfällt. Einzige Nachteile des 7-kg-Frontladers sind aus meiner Sicht die magere Programmauswahl und die Waschdauer. Hier müssen Sie etwas Geduld aufbringen.


Siemens WM14E3X2

Die Siemens WM14E3X2 ist eine einfache Waschmaschine für die normalen Herausforderungen des Alltags. Sie verzichtet auf üppige Extras und ist hinsichtlich ihrer Leistungsdaten im soliden Mittelfeld angesiedelt. Dafür ist der 7-kg-Frontlader des Markenherstellers Siemens relativ günstig in der Anschaffung.


Siemens WM14W540

Die Siemens WM14W540 glänzt in nahezu allen Bereichen mit einer weit überdurchschnittlichen Ausstattung. Der 8-kg-Frontlader ist sehr sparsam und leise, wäscht vergleichsweise flott und bietet bei den Programmen viele Extras. Die Schleuderleistung ist hingegen „nur“ gut, aber nicht überragend.


Siemens WM14E3S1

Die Siemens WM14E3S1 ist eine Waschmaschine, die vor allen Dingen eines kann: waschen. Wenn Sie eine Waschmaschine ohne jeglichen Schnickschnack wünschen, sind Sie bei dem 7-kg-Frontlader am Ende Ihrer Suche angelangt. Sofern Ihnen jedoch bestimmte Extras wichtig sind, müssen Sie sich anderweitig umschauen.